'DGC' Kupplungen neuer LPG Standard in Afrika

Komponenten für die Um- und Abfüllung von LPG und anderen Gasen unterliegen hohen Sicherheitsanforderungen über die gesamte Transportkette – von der Raffinerie bis zur Abgabe an den Verbraucher. Betreiber verlangen, dass das eingesetzte Equipment bei bis zu 25 bar Betriebsdruck zuverl?ssig und sicher arbeitet.

Besonders wichtig ist hierbei die Eigensicherheit der Armatur. In der Norm EN 14420 wird empfohlen, auf den Einsatz von Hebelarmkupplungen, Flanschverbindungen oder anderen offenen Schnellverschluss-Systemen für den Umschlag von Flüssiggas zu verzichten. Grund ist die erh?hte Unfallgefahr, die durch ein ungewolltes ?ffnen dieser Armaturen entstehen kann. ACME Verschraubungen gelten als sicher, bergen jedoch wie andere offene Systeme das Risiko eines hohen Produktverlusts (Entspannung der Gase) beim Entkuppeln. Das kostet die Betreiber auf Dauer viel Geld und ist ein Umwelt- und Sicherheitsrisiko.

In Südafrika wurde nun die bis dahin übliche Verwendung von Hebelarmkupplungen durch das Ministerium für Arbeit und Sicherheit sowie die Gas Safety Association of Southern Africa (LPGSASA) untersagt. Seit 1. Oktober 2020 muss der LPG Transfer mit dem 'DGC' Dry Gas Coupling System von MannTek erfolgen. Durch die Eigensicherheit der beidseitig-schlie?enden 'DGC' Schnellkupplungen ist ein ungewolltes ?ffnen der Armatur unter allen Betriebsbedingungen nicht mehr m?glich.

Aktuell hat auch die staatliche ?lgesellschaft in ?gypten entschieden, den LPG Umschlag von den bisher verwendeten Gewinde- oder Flanschverbindungen auf 'DGC' Kupplungen umzustellen. Die Umsetzung erfolgt bis Mitte 2021.

Elaflex und deren Tochtergesellschaft MannTek liefern seit vielen Jahrzehnten anerkannte LPG Betankungstechnik für die schnelle und sichere Befüllung.

Vorteile der 'DGC' Trockenkupplungen:

  • eigensicher und selbstschlie?end nach EN 13175 / 13760
  • robuste, modulare und langlebige Konstruktion
  • sofortiges Trennen der Verbindung mit nur einem Handdrehgriff m?glich
  • kein Produktverlust (Entspannung) und dadurch sehr wirtschaftlich, sicher und umweltfreundlich
  • einfaches Handling und Zeitersparnis beim Kuppeln ohne zus?tzliches Werkzeug
  • Zubeh?r mit selbstschlie?enden 'SBC' Abrei?kupplungen

Als anerkannter Systemlieferant bietet Elaflex erg?nzend folgende Betankungsprodukte an, die Medienreinheit, Sicherheit und einfaches Handling von LPG garantieren:

  • LPG Betankungsschl?uche nach EN 1762
  • Schlaucharmaturen nach EN 14422 / 14424
  • Abrei?kupplungen
  • Schlauchtrommel-Komplettl?sungen

Alle unsere Produkte sind für den Umschlag von Flüssiggas, Propan, Butan und Autogas geeignet und werden an Tank- und Kesselwagen, Terminals und Ladearmen verwendet.
Download: Elaflex Information 4.13